Deutsch

Il n'y a aucun article dans cette catégorie. Si des sous-catégories sont affichées sur cette page, elles peuvent contenir des articles.

Sous-catégories

  • Zur Geschichte des Refuge de l'Arche
    Nombre d'articles :
    1
  • Tiergeschichten
    Nombre d'articles :
    18
  • Eine Zuflucht für Wild- und Haustiere
    Nombre d'articles :
    1
  • Besucherinfos
    Nombre d'articles :
    1
  • Ein Land, wo die Tiere in Frieden leben

    Im Refuge de l'Arche werden die Tiere respektiert: keine Dressuren, keine Vorführungen, keine Zirkusnummern, dafür aber eine große Vielfalt an Tierarten und Tiere, die im Kontakt mit dem Menschen allzu oft sehr schwierige Lebensumstände hatten und hier endlich Ruhe finden.

    Das Refuge de l'Arche genießt sowohl in Frankreich als auch im Ausland große Anerkennung (ca. 650 Reportagen und Fernsehsendungen). Es nimmt heimische Wildtiere auf, die verletzt oder krank aufgefunden wurden, pflegt sie gesund und setzt sie dann wieder in ihre natürliche Umgebung aus. Nur Tiere, die zu sehr vom Menschen abhängig sind, bleiben im Refuge.

    Darüber hinaus nimmt das Refuge auch Haustiere und exotische Tiere auf, deren Halter sich nicht mehr um sie kümmern können. Die Tiere sind sehr großzügig in Freigehegen, Volieren und Ställen untergebracht. Von Aussichts- und Beobachtungsterrassen aus bekommen Fotografen und Amateurfilmer auch Großtiere, wie Löwen, Tiger, Bären, Wölfe, Affen, Leoparden, usw. ohne störendes Gitter vors Objektiv.

    Das Refuge de l'Arche wird von dem eingetragenen gemeinnützigen Verein CEPAN (Verein für das Studium und den Schutz der Tiere und der Natur) verwaltet.

    Nombre d'articles :
    1
Vous êtes ici : Accueil Deutsch Besucherinfos Deutsch